Geister- und Sagenwanderung 2013

 

Die Geister- und Sagenwanderung fand heuer bereits das 9. Mal statt. Gemeinsam organisierten der DEV Hart- Aschendorf und die Öffentliche Bücherei im Pfarrhof Wullersdorf, im Rahmen des Ferienspieles, diese Attraktion für Jung und Alt.

Ca. 400 Personen begaben sich auf den Weg zum Dernberg, einem mittelalterlichen Hausberg auf dem einst eine Befestigungsanlage stand. Dort traf man auf Gestalten der Sagen und Erzählungen aus der Gegend. Mut, Klugheit und Geschicklichkeit waren erforderlich, um die gestellten Aufgaben und Rätsel zu lösen. Im Lager der Dernberger wurde man nach turbulenten Kampfszenen zweier Ritter mit Gulasch und Linseneintopf in der Brotrinde gelabt.

Am Ziel, beim sagenhaften Dernbergschatz, konnte man sich am Lagerfeuer stärken, süßen Met kosten, mittelalterliche Waffen und Rüstungen betrachten, Historisches über den Dernberg und Interessantes über Kräuter und ihre Wirkungen erfahren. Furchtlose wagten sich durch den Geistertunnel und lauschten den Grusel- und Geistergeschichten.